facebooksearch

Frech und witzig ist die andere Gewinnerin unseres telfsPARK-Zauberspiegel ­Gewinnspiels: Nicole aus Stams. 8:30 Pünktlich und sehr gut gelaunt sitzt..

 

Frech und witzig ist die andere Gewinnerin unseres telfsPARK-Zauberspiegel ­Gewinnspiels: Nicole aus Stams.

8:30 Pünktlich und sehr gut gelaunt sitzt Nicole schon bei einem Latte Macchiato im dm Friseur Studio, als das telfsPARK – Team zum Umstylingtermin erscheint. „Hey, Sabine die Stylistin kenne ich ja vom Fußballplatz. Da kann nix mehr schiefgehen.“ – verkündet Nicole ganz stolz und schon ist das Eis gebrochen. Trotz der Kurzhaarpracht von Nicole hat Sabine eine super Idee für die Typveränderung: „Ein Side Cut muss es sein und zwar in einer grellen Kontrastfarbe! Violett/rot kombiniert mit der dunkelbraunen Grundfarbe. Auch die Spitzen werden rot.“ Nicole lacht. „Her damit.“ – meint sie und überlegt keine Sekunde, was wohl ihr Mann und ihr 4-jähriger Sohn dazu sagen werden.

Bildschirmfoto 2013 06 27 um 20.44.37

11:30 Zu diesem flippigen Haarschnitt passt das „smokey eye- Make up“ in Grautönen wie die Faust aufs Auge. Sabine zeigt Nicole, wie sie diesen Look daheim ganz leicht nachmachen kann. Als krönenden Abschluss, schminkt ­Sabine Nicoles Lippen knallrot. „Wow“- meint diese begeistert. „Ich hätte nie gedacht, dass mir so ein Lippen­stift steht“. Die Brille aufgesetzt und los geht’s! Die Outfits warten.

12:00 Nicole braucht einen Look mit viel Pepp und knalligen Farben, der ihre flippige Art unterstreicht.

Nicole hat eine tolle Figur, eine wirklich schöne Oberweite und das muss auch gezeigt werden.

Für Frauen mit schönen weiblichen Kurven, sind zweigeteilte Kleidungsstücke sehr vorteilhaft. Ein locker geschnittenes Oberteil schmeichelt Hüften und Bauch. Dazu ein eng geschnittener Rock, am besten in einer dunklen Farbe, macht die Hüfte schlank und zieht die Beine visuell in die Länge. Mit diesem Look sieht jede Frau einfach toll aus.

Nach etlichen Beratungsgesprächen und 15 Outfits später, fällt Nicole eine Entscheidung schwer. Vor lauter Begeisterung kauft sie sich das pinke Outfit selbst ein und entscheidet sich schließlich für das Top und die eng geschnittene Hose in angesagter Lachsfarbe. Dazu passen die schwarze, durchsichtige Bluse mit dem auffallenden Blumenmuster und die graue, kurze Lederjacke. „Diese altmodisch anmutende Oma Bluse hätte ich selbst nie anprobiert. Doch ich muss sagen, die macht echt was her und ist vielseitig einsetzbar“, meint ­Nicole erstaunt. „Auch die Leder­jacke wäre mir viel zu kurz ­gewesen. Wie sehr man sich täuschen kann“. „So Nicole, jetzt geht’s weiter zu Deichmann. Hier finden wir bestimmt einen passenden Stöckelschuh in schwarz. Ganz im Stil der 50iger Jahre“. Fünf Stunden später präsentiert Nicole stolz ihren neuen Look vor der Kamera…und ist sichtlich zufrieden. Wir aber auch-WOW!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok