facebooksearch

Komödie von John von Düffel nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar Ausgerechnet als Bastian sie mit Fünf-Sterne-Candlelight-Dinner und Verlobungsring..

Komödie von John von Düffel nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar

Ausgerechnet als Bastian sie mit Fünf-Sterne-Candlelight-Dinner und Verlobungsring daheim erwartet, wird es bei Helen später: Der Chef hat ihr den Job als Chief Executive Officer angeboten, auf den Bastian selbst insgeheim spekuliert hatte. Beziehungskrise statt Romantik, denn welcher Mann erträgt es schon, wenn die Partnerin ihn auf der Karriereleiter überholt? Während Helen darum ringt, ihre eigenen Ambitionen, Bastians gekränkten Stolz und vielleicht sogar noch einen künftigen Kinderwunsch miteinander zu versöhnen, treten ungebeten sowohl die Mutter von Bastian als auch Helens Schwester auf den Plan.

Die mütterliche Radikalemanze und die schwesterliche Zahnarztgattin in dritter Ehe sind die beiden Pole, zwischen denen Weiblichkeit sich seit Generationen definierte. Gnadenlos pragmatisch entwickeln Mutter wie Schwester  gemeinsam mit Helen die weibliche Strategie fürs 21. Jahrhundert. Denn wenn die Frau selbst für Wohlstand und Sicherheit sorgen kann, wofür braucht sie dann noch einen Mann…?

telfsPARK freut sich sehr auch dieses Jahr dieses kulturelle Ereignis vom theater- im-container sponsern zu dürfen und empfielt seine Kunden dieses Theaterstück zu besuchen!

Regie: Bernhard Moritz
Besetzung: Sabine Brlozanovic, Margit Scheitnagl, Andrea Zimmermann und Manfred Brötz
Produktion: Theater im Container
Aufführungsrechte: Per H. Lauke Verlag, Hamburg

Premiere: 18. Jänner 2013
weitere Termine: 25. /26. Jänner 2013
1./8./9./15./16./22./23. Februar 2013

Beginn: 20 Uhr
Ort: Container im Sportzentrum Telfs

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok